Ab 25€ direkt beim Hersteller einkaufen
In Deutschland ab 59 € Warenwert versandkostenfrei
Kontrollierte Bio-Qualität

Datenschutz

Datenschutzhinweise

1. Allgemeines

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung unseres Rapunzel-Onlineshops und über Ihre Datenschutzrechte geben. Weitere Informationen zum Unternehmen Rapunzel und unsere Aktivitäten finden Sie hier auf unser Unternehmensseite. Der Besuch unseres Rapunzel-Onlineshops ist grundsätzlich ohne Eingabe personenbezogener Daten möglich.

Sofern Sie besondere Dienste, insbesondere unsere Shop-Funktionen zum Kauf unserer Produkte oder andere Möglichkeiten in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden: ohne derartige Datenverarbeitungen, etwa der Angabe Ihrer Versandadresse und Zahlungsdaten kann ein Online-Shop nicht sinnvoll funktionieren.

2. Verantwortlicher

RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Rapunzelstr. 1
D-87764 Legau

Telefon: +49 (0) 8330 - 529 1402
Telefax: +49 (0) 8330 - 529 1139
Web: shop.rapunzel.de
E-Mail: shop@rapunzel.de

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne unserem Impressum.

3. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Datenverarbeitung oder zum Datenschutz bei RAPUNZEL NATURKOST GmbH (Rapunzel) können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragen von der DAISECO GmbH wenden.

Sie erreichen diesen per Briefpost an obenstehende Adresse (bitte auf dem Umschlag 'z.Hd. Datenschutzbeauftragter' vermerken), per E-Mail datenschutzbeauftragter@rapunzel.de oder vertraulich über unser Datenschutz-Portal.

4. Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet beim Besuch unserer Webseite durch uns nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  1. Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  2. die Weitergabe zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zulässig ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  3. für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO besteht, sowie
  4. dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungsvorgänge können personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Die USA verfügen über kein angemessenes Datenschutzniveau (EuGH: Schrems-II-Urteil). Insbesondere können US-Ermittlungsbehörden die US-Unternehmen zur Herausgabe bzw. Offenlegung personenbezogener Daten verpflichten, ohne dass die betroffenen Personen hiergegen wirksam gerichtlich vorgehen können. Damit besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Daten durch US-Ermittlungsbehörden verarbeitet werden. Auf diese Verarbeitungstätigkeiten haben wir keinen Einfluss. Um Ihre Daten zu schützen haben wir Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen. Dies gilt mitunter nicht bei einer Datenübermittlung in Drittländer, für welche die Europäische Kommission einen Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO ausgestellt hat.

5. SSL/TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen, Login-Daten oder Kontaktanfragen, die Sie an uns als Betreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem "http://" ein "https://" steht und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wir setzen diese Technologie ein, um Ihre übermittelten Daten zu schützen.

6. Verschlüsselter Zahlungsverkehr

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. die Angabe der Kontonummer bei der Erteilung der Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel erfolgt dabei ebenfalls ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung.

7. Datenerfassung beim Besuch der Internetseite

Bei der lediglich informatorischen Nutzung unserer Webseite, also bei Nichtregistrierung oder anderweitiger Übermittlung von Informationen an uns, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (in sog. "Server-Logfiles"). Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf einer Seite durch Sie oder durch ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und,
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

 

Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen, etwa auch um Bot-Attacken und Hackangriffe abwehren zu können. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die IP-Adressen in den Server Access Logs werden nach sieben Tagen anonymisiert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung.

8. WEBshop-System / E-Commerce-Software

Wir haben unseren Webshop unter https://shop.rapunzel.de/ mit dem modularen Online-Shopsystem als E-Commerce-Lösung der Shopware AG, Ebbinghoff 10, 48624 Schöppingen realisiert. Bei der Verwendung unserer E-Commerce-Shoplösung werden Cookies in Ihrem Browser gespeichert, um die Grundfunktionen des Shops zu gewährleisten. Anhand der Cookies wird z.B. der Warenkorbinhalt, der Login-Zustand und auch der CSRF-Schutz ermöglicht. Ohne Cookies im Browser zugelassen zu haben, kann Shopware nicht benutzt werden. Shopware speichert nur IDs in Ihrem Browser, die Zuweisung zu den jeweiligen Informationen erfolgen im Bereich der Applikation.

Anhand des Session-Cookies wird festgestellt, ob Sie einen aktiven Warenkorb besitzen und ob Sie eingeloggt sind. Er dient also als Identifikation zwischen Ihrem Browser und dem Server. Es werden keine weiteren Informationen bis auf die Session-ID im Browser gespeichert. Der Umgang mit Session-Cookies wird serverseitig über PHP gesteuert und ist unabhängig von Shopware zu sehen.

Darüber hinaus erzeugt Shopware einen individuellen CSRF-Cookie bei Besuch des Shops, damit Sie die einzelnen Bereiche des Shops bedienen können. Zudem wird ein SLT-Cookie gesetzt, der es uns ermöglicht, Sie bei Rückkehr in unseren Online-Shop wiederzuerkennen, auch wenn die Session bereits ausgelaufen ist. Der SLT-Cookie kann in den Grundeinstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden.

Wenn Sie einen Merkzettel mit Ihren persönlichen Favoriten verwenden möchten, wird hierzu ein Cookie mit dem Namen "sUniqueID" angelegt, um den Inhalt Ihres Merkzettels zu speichern. Die gespeicherten Produkte werden in der Tabelle s_order_notes abgelegt. Dabei wird eine einzigartige Nutzer-ID verwendet, die von Shopware zur dauerhaften Speicherung der Wunschliste genutzt wird. Mit der Merkliste können Sie durch dieses Cookie bequem Ihre vorgemerkten Lieblingsartikel für Ihren nächsten Besuch speichern und wieder abrufen. Im Local Storage des Browsers werden zudem die Informationen zu den "zuletzt angesehen Artikeln" gespeichert.

Datenschutzhinweise bei Shopware: https://www.shopware.com/de/datenschutz

9. Inhalte unserer Internetseite

a. Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich in unserem Shop unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Bei der Erst-Registrierung als Neukunde fragen wir danach, Sie sich privat oder z.B. für ein Unternehmen registrieren. Wir fragen einen Namen, Vornamen und E-Mailadresse ab, damit wir Sie und getätigte Bestellungen zuordnen können. Sie können sich selbst ein Passwort für die Anmeldung vergeben. Weiter wird für die Registrierung die Anschrift benötigt. Falls die Lieferadresse von der Rechnungsadresse abweichen sollte, haben Sie die Möglichkeit, dies ebenfalls anzugeben.

Diese von Ihnen selbst eingegebenen Pflichtangaben werden ausschließlich für die interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an Dienstleister wie beispielsweise Paketdienstleister veranlassen, die wir zur Erfüllung unserer Vertragspflichten bei Bestellungen insbesondere für die Auslieferung einsetzen.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall die Aufklärung begangener Straftaten ermöglichen. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern wir nicht gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns außerdem dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen.

Die Verarbeitung Ihrer Datenerfolgt im Interesse einer komfortablen und einfachen Nutzung unserer Internetseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Daten verarbeiten wir zur Vertragsabwicklung:

b. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung

Wenn Sie eine Bestellung über unseren Onlineshop aufgeben, werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen, verarbeiten wir diese Daten aufgrund der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie einer weiteren Nutzung Ihrer Daten nicht ausdrücklich eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann u.a. durch eine Nachricht an die  oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen.

c. Online-Shop, Versand und Weitergabe zur Bestellabwicklung

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Werbezwecken, erfolgt nicht.

d. Kontaktaufnahme / Kontaktformular

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, etwa bei Fragen zu Produkten, Zahlungsinformationen oder Lieferungen können Sie dies postalisch, telefonisch oder per Kontaktformular oder E-Mail tun. Hierbei werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle der Nutzung eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Insbesondere benötigen wir bei Formularanfragen Ihren Namen und eine E-Mailadresse sowie das Thema Ihrer Anfrage. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrund-lage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

e. Dienstleistungen / Digitale Güter

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Werbezwecken, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

f) Produktbewertungen

Wir freuen uns über ehrliche Bewertungen unserer Produkte und geben unseren Kunden die Möglichkeit, im Online-Shop Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Kunden zu teilen. Die Rapunzel Naturkost GmbH bietet keine Vorteile, Sonderkonditionen, Preisnachlässe oder sonstige Anreize für die Abgabe einer positiven oder die Rücknahme einer negativen Bewertung. Wir versuchen ausdrücklich nicht, unsere Kunden zu positiven Bewertungen zu bewegen, damit diese unbeeinflusst und nachvollziehbar bleiben.

Gleichwohl müssen wir uns vorbehalten, erfolgte unzutreffende, sachfremde, beleidigende und vergleichbare Mitteilungen über das Formular zu prüfen und nicht zu veröffentlichen und gegen Missbrauch oder rechtswidrige Inhalte vorzugehen. Es besteht für uns kein Erfordernis, dies gegenüber dem Verfasser näher zu begründen. Ebenso erfolgt in unserem Interesse eine interne Plausibilitätsprüfung, ob gemachte Bewertungen bzw. Angaben mit einem tatsächlich erworbenen Produkt in Zusammenhang stehen.

Unsere Produktbewertungen über das entsprechende Formular erfordern keine Angabe eines Namens, wohl aber eine funktionsfähige Email-Adresse. Diese wird nicht öffentlich sichtbar gemacht, ist jedoch für entsprechend berechtigte Beschäftigte von Rapunzel einsehbar. Damit die Echtheit der Bewertung und die Legitimität überprüft werden kann, können Bewertungen also nicht gänzlich anonym abgegeben werden. Wir können die gemachten inhaltlichen Angaben im Freitextfeld „Deine Meinung“ aufgrund Ihrer freiwillig veranlassten Mitteilung an uns veröffentlichen – wenn Sie dies nicht wünschen, sollten Sie keine Meinungen zu Produktbewertungen abgeben. Die im Bewertungsformular gemachten Angaben können nach Überprüfung öffentlich gemacht werden und sind damit auch für Suchmaschinen erreichbar und können im Internet gefunden werden. Die bei der Verwendung des Formulars verwendete IP-Adresse Ihres Endgerätes wird protokolliert. Diese Information kann insbesondere auch dazu dienen, um Missbrauch der Funktion aufzuklären und rechtswidriges Verhalten abwehren zu können.

Mit der Abgabe durch Betätigen des Speichern-Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die Bewertung nach Prüfung auf unseren Webauftritten nutzen und veröffentlichen dürfen sowie Ihre IP-Adresse und E-Mail für die genannten Zwecke speichern dürfen. Wir werden Sie nicht zu anderen Zwecken über diese Kontaktdaten kontaktieren. Nach Absenden durch Klicken auf den Speichern-Button werden Ihre Angaben über das Formular gesichert an den Server unseres Online-Shops gesendet. Von dort wird automatisiert die Nachricht „Vielen Dank für die Abgabe deiner Bewertung! Deine Bewertung wird nach Überprüfung freigeschaltet.“ ausgegeben und eine automatisierte E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet, in der man über einen Link bestätigen muss, dass man diese Bewertung auch abgeschickt hat. Dies dient der Sicherheit und der Verifizierung, dass die Bewertung auch von Ihnen stammt. Nach Ihrer Bestätigung der Bewertung wird diese nach Überprüfung durch uns freigeschaltet.
Die diesbezüglichen Verarbeitungen erfolgen mit Ihrer Einwilligung aufgrund von Art. 6 I lit. a sowie zur Wahrung unserer genannten berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können uns jederzeit einfach mitteilen, dass Sie Ihre Bewertung löschen und Ihre diesbezügliche Einwilligung für die Zukunft widerrufen wollen. Dies betrifft die Rechtmäßigkeit für die Vergangenheit nicht.

10. Webshop-Newsletter von Rapunzel

Sie haben die Möglichkeit, freiwillig unseren Shop-Newsletter zu abonnieren, mit dem wir über interessante Aktionen, versandkostenfreie Tage und Wissenswertes zu den Rapunzel Produkten informieren. Der Newsletter kann dabei grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und sich für den Newsletterversand registriert haben. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-in-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters überhaupt autorisiert haben. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.

Zur technischen Abwicklung verwenden wir für den Newsletterversand und das Anmeldeformular eine Lösung aus unserem Online-Shopsystem der Shopware AG. Datenschutzhinweise von Shopware: https://www.shopware.com/de/datenschutz/ .Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte.

Das Abonnement unseres Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit ohne weiteres widerrufen werden. Für den Widerruf der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen. Rechtsgrundlage für den Newsletterversand ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

11. Werbenewsletter über Emarsys

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für den kostenlosen RAPUNZEL Newsletter anmelden. Dieser erscheint etwa einmal pro Monat und bietet Ihnen Aktuelles rund um RAPUNZEL Produkte, Aktionen, Warenkunde, exquisite Rezepte, Termine und weiteres.

Unser Newsletter-Bezug erfolgt selbstverständlich freiwillig. Er kann aber nur empfangen werden, wenn die auf der Anmeldeseite erforderlichen und als notwendig gekennzeichneten personenbezogenen Daten angegeben werden. Wir fragen nur nach der Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und deren Bestätigung. Weitere freiwillige Angaben dienen dazu, Sie im Newsletter persönlicher ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen. Für eine wirksame Registrierung ist aber nur eine valide E-Mail-Adresse erforderlich.

Damit wir überprüfen können, dass Anmeldungen tatsächlich durch berechtigte Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt sind, setzen wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren ein (DOI). Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Wir senden dazu an die eingetragene Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit der Möglichkeit, die Anmeldung zu bestätigen, um wirklich sicher zu gehen, dass Ihre Angaben von Ihnen direkt kommen. Wenn Sie den Bestätigungslink nicht innerhalb von 30 Tagen anklicken, werden die Daten automatisch gelöscht und es erfolgt kein Versand. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte etwa zu Werbezwecken weitergegeben.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.

Zur technischen Abwicklung verwenden wir für den Newsletterversand eine Lösung von Emarsys. Die Emarsys eMarketing Systems GmbH stellt für uns Software und Infrastruktur zum Versenden von einverständnisbasierten elektronischen Nachrichten bereit. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegebenen Daten werden in der Infrastruktur des Dienstleisters in der EU gespeichert. Das Unternehmen verfolgt eine konsequente Null-Toleranz Spam Richtlinie: https://emarsys.com/de/anti-spam-policy/.

Datenschutzhinweise von Emarys: https://emarsys.com/de/privacy-policy/.

Das Abonnement unseres Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie einfach auf den Link "Abmelden" in der Fußzeile einer unserer Newsletter klicken oder eine E-Mail an unsere Kontaktdaten senden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletterversandes ist Ihre Einwilligung hierzu nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

12. Webanalyse / Google Analytics 4

Auf unseren Webseiten nutzen wir Google Analytics 4 (GA4), ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die hierdurch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

 

Außerdem wird erfasst:

  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

 

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Empfänger der Daten sind/können sein

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

 

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

  1. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
  2. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

13. Meta /Facebook Pixel

Unsere Shopseite verwendet den "Facebook-Pixel" des Anbieters Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, der EU-Tochter von Meta Platforms, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Meta").

Im Falle der Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Nutzerverhalten nachverfolgt werden, nachdem eine Facebook-Werbeanzeige gezeigt wurde oder angeklickt wurde. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Für uns sind die erhobenen Daten anonym und ermöglichen es uns nicht, Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zu ziehen. Allerdings werden die Daten von Meta gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Meta die Daten für eigene Werbezwecke verwenden kann. Meta und dessen Partnern wird damit das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglicht. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir sind gemeinsam mit Meta (früher Facebook) für Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich im Rahmen der Verarbeitung auf unserem Online-Angebot über Facebook-Pixel. Um die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen gemäß DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verarbeitung festzulegen, haben wir eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung können sie unter folgendem Link jederzeit abrufen: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.

Insbesondere wird in diesem Addendum geregelt, welche Sicherheitsmaßnahmen Meta beachten muss (https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms) und wie Betroffenenrechte gegenüber Meta geltend gemacht werden können.

Funktion: Meta verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung über den Facebook-Pixel zur Erstellung von Kampagnenberichten, Nachverfolgung von Conversions, Klick-Events sowie zielgerichteter Werbung außerhalb unserer Webseiten (Retargeting) anhand von HTTP-Headern (inklusive IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, URL, Referrer-URL, Ihre Person), Pixel-spezifische Daten (inklusive Pixel ID und Facebook Cookie), Klickverhalten, Optionale Werte (beispielsweise Conversions, Seitentyp), Formularfeldnamen (wie „E-Mail“, „Adresse“, „Menge“ für den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung).

Wir erhalten von Meta keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sondern nur anonymisierte Kampagnenberichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. Sie können den Erhalt interessenbezogener Anzeigen von Facebook ablehnen, indem Sie Ihre Werbepräferenzen auf der Webseite von Facebook ändern.

Die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter können Sie auch deaktivieren, indem sie die Abmeldeseite von Digital Advertising Alliance unter https://optout.aboutads.info/ oder die Seite https://www.youronlinechoices.com besuchen. Datenschutzhinweise von Facebook/ Meta: https://www.facebook.com/privacy/policy/.

14. Plugins und andere Dienste

a. Google Tag Manager

Auf dieser Webseite verwenden wir den Google Tag Manager Dienst. Betreibergesellschaft von Google Tag Manager ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Ireland Limited ist Teil der Google Firmengruppe mit Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch dieses Tool können "Webseiten-Tags" (d.h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebunden werden) implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Durch den Einsatz des Google Tag Manager können wir automatisiert nachvollziehen, welchen Button, Link oder welches personalisierte Bild Sie aktiv angeklickt haben und können sodann festhalten, welche Inhalte unserer Webseite für Sie besonders interessant sind. Das Tool sorgt zudem für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weiterführende Informationen und Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

b. YouTube (Videos)

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen.

Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Datenschutzbestimmungen von YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

15. Zahlungsdienstleister als Empfänger

Wir bieten Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten im Onlineshop an, damit Sie Ihre Zahlungspflicht bei einem Kauf erfüllen können und hierbei effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten sowie moderne Technologien verwenden können. Je nach Zahlungsart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an verschiedene beteiligte Dritte weiter, z.B. Ihr Kreditkartenanbieter.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen von Ihnen genutzten Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten. Diese Anbieter und Kreditkartenunternehmen verarbeiten Ihre Daten als eigene, von uns unabhängige für den Datenschutz Verantwortliche.

Rechtsgrundlagen: Die Weitergabe der Daten  / Austausch mit dem von Ihnen beauftragten Zahlungsdienstleister basiert auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO (Anbahnung und Vertragserfüllung von Kaufverträgen) sowie dem berechtigten Interesse an einer kundenfreundlichen, sicheren und unkomplizierten Zahlungsabwicklung aufgrund von Art. 6 Abs. S. 1 lit. f) DSGVO.

Verarbeitete Daten:

Bestandsdaten, Kontaktdaten, Bankdaten/ IBAN, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind zur Durchführung der Transaktionen erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt durch die von Ihnen selbst beauftragten Zahlungsdienstleister in Ihrem eigenen Interesse und Auftrag zur Zahlungsdurchführung. Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit positiver oder negativer Statusfeststellung der konkreten Zahlung. Möglicherweise werden durch Ihren Zahlungsdienstleister Informationen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Näheres erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen Ihrer Zahlungsdienstleister oder deren AGB/ Nutzungsbedingungen. Diese liegen außerhalb unserer Verantwortung und Einflussmöglichkeit – es sind Ihre Dienstleister. Dort finden Sie auch Informationen zur Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten bzgl. der dortigen Verarbeitungen.

Angebotene Dienstleister für die Zahlung:

Es finden je nach dem von Ihnen gewählten Dienst möglicherweise Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer statt. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Zweckerreichung automatisch gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

PayPal: Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal") weitergeleitet. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

RatePay: Paypal arbeitet mit Ratepay zusammen, damit Kunden ohne eigenes PayPal-Konto Zahlungen tätigen können. Ratepay übernimmt in diesen Fällen die Rechnungsabwicklung. Wenn wir etwa bei Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift in Vorleistung treten, behalten wir uns das Recht vor, ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Nutzung der RatePay, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin einzuholen.

Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten dorthin und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die Datenverarbeitung erfolgt mit dem Zweck der Bonitätsprüfung zur Vertragsanbahnung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mit dem berechtigten Interesse am Schutz vor Zahlungsausfällen, wenn wir in Vorleistung gehen. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch Mitteilung an uns zu widersprechen. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss mit der von Ihnen gewünschten Zahlart erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass der Vertrag nicht mit der von Ihnen gewählten Zahlart geschlossen werden kann. Datenschutzhinweise von RatePay: https://www.ratepay.com/datenschutz/.

Giropay ist das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen. Unter der Marke Giropay betreibt die Paydirekt GmbH, Stephanstraße 14-16, 60313 Frankfurt am Main mit dem P2P-Verfahren Kwitt zusammen diesen Dienst.

Bei Zahlung via giropay werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Paydirekt GmbH Frankfurt übermittelt. Die Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie die Bestätigung des Teilnehmers dazu, ob die Zahlungsdaten zutreffend sind, werden von der Paydirekt GmbH zur Durchführung der giropay-Zahlung erhoben, verarbeitet und an die Bank übermittelt. Die Paydirekt GmbH authentifiziert die Zahlung über das für den Teilnehmer hinterlegte Authentifizierungsverfahren. Die Bank autorisiert die Zahlung unter Einschaltung der Paydirekt GmbH gegenüber dem Händler. Die Paydirekt GmbH erhebt und speichert die Transaktionsdaten von giropay-Zahlungen. Die Transaktionsdaten umfassen die Transaktionsreferenz und die Transaktions-ID sowie Informationen zum Warenkorb, die die Paydirekt GmbH vom Händler erhält, sofern er dies unterstützt. Sie ermöglichen der Paydirekt GmbH und der Bank eine spätere Identifizierung und Referenzierung der Transaktion (z.B. bei Rückerstattungen), so dass ein Zuordnen der Transaktion zum jeweiligen Kunden möglich ist. Zur Abwicklung von Rückerstattungen werden Transaktionsdaten von der Paydirekt GmbH an die Bank übermittelt. Datenschutzerklärung: https://www.giropay.de/agb/datenschutzinformationen.pdf

Kredit/Debitkarten: Bei Zahlung mit Ihrer MasterCard oder Visa Karte werden Ihre Kreditkartendaten wie Kartennummer, Prüfziffer und Gültigkeitsdauer bei den beteiligten Zahlungsdiensten erfasst, gespeichert und nur an die im Bezahlprozess beteiligten Unternehmen und ggf. Zweigniederlassung im Inland weitergegeben. Die Daten werden im Rahmen des Bezahlvorgangs außerdem gegebenenfalls Ihrer kartenausgebenden Bank übermittelt. Näheres zum Datenschutz erfahren Sie bei Ihren eingesetzten Zahlungsinstituten.

Vorkasse: Mit der Zahlungsmethode Vorkasse können Sie datensparsam bezahlen. Sie erhalten eine Zahlungsaufforderung und überweisen unter Angabe des Verwendungszwecks an den angegebenen Zahlungsempfänger bzw. an unsere angegebene Bankverbindung. Nachdem das die Buchhaltung unseres Online-Shops den Zahlungsvorgang bestätigt hat, wird Ihre Bestellung an die angegebene Versandadresse versendet. Der Zahlungsvorgang selbst wird zwischen den Banken abgewickelt, eine dritte Partei im Zahlungsprozess ist nicht notwendig.

SEPA Lastschrift: Bei der Durchführung des SEPA-Lastschriftverfahrens zum Einzug unserer Forderungen werden die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten entsprechend des SEPA Verfahrens erfasst und an das von Ihnen angegebene Bankinstitut übermittelt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist hierbei Ihre im Zusammenhang mit der Einzugsermächtigung abgegebene Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO neben der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO. Ohne Ihre Ermächtigung und Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung der angegebenen Bankdaten kann das SEPA-Lastschriftverfahren nicht durchgeführt werden.

16. Trusted Shops

Zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen wie unseres Trusted Shops Gütesiegels, den gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung haben wir auf unserer Webseite Trusted Shops Widgets wie das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln (Trusted Shops), mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DSGVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise im Folgenden über die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art. 26 Abs. 2 DSGVO. Das Trustbadge wird im Rahmen einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier.

Bei Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, sodass die gespeicherten Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können. Das Server-Logfile wird für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert und spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht bzw. anonymisiert. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dem berechtigten Interesse von uns und Trusted Shops zur Missbrauchs- und Betrugsprävention, für die Angebots – und Webseitenoptimierung sowie zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Webseite bzw. des Trustbadges oder sonstiger Widgets von Trusted Shops.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies dient der Überprüfung, ob Sie bereits für Dienste bei der Trusted Shops GmbH registriert sind und ist daher für die Erfüllung unserer und Trusted Shops überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Ist dies der Fall, so erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß der zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffenen vertraglichen Vereinbarung. Sofern Sie noch nicht für die Services registriert sind, erhalten Sie im Anschluss die Möglichkeit, dies erstmalig zu tun. Die weitere Verarbeitung nach erfolgter Registrierung richtet sich ebenfalls nach der vertraglichen Vereinbarung mit der Trusted Shops. Sofern Sie sich nicht registrieren, werden alle übermittelten Daten automatisch durch Trusted Shops gelöscht und ein Personenbezug ist dann nicht mehr möglich.
Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops GmbH bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit wenden Sie sich bei Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte bevorzugt an die Trusted Shops GmbH, deren Kontaktmöglichkeiten Sie hier finden.

Weitere Informationen zum Datenschutz sind über die Datenschutzinformationen von Trusted Shops sind unter folgendem Link abrufbar:
https://www.trustedshops.com/tsdocument/BUYER_AUTO_PROTECTION_TERMS_de.pdf sowie hier: https://www.trustedshops.de/impressum-datenschutz/#datenschutz

17. Cookies

a. Allgemeines zu Cookies

Wir setzen für unseren Webshop Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Datensätze als Informationen, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System bzw. Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.Ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die jeweilige Speicherdauer der Cookies können den Einstellungen unseres eingesetzten Consent Tools entnommen werden.

b. Hinweise zur Vermeidung von Cookies in gängigen Browsern

Über die Einstellungen Ihres verwendeten Browsers haben Sie jederzeit die Möglichkeit Cookies zu löschen, nur ausgewählte Cookies zuzulassen oder Cookies vollständig zu deaktivieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Support-Seiten der jeweiligen Anbieter:

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?tid=311178978 .
Safari: https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/mac?tid=311178978.
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschen?tid=311178978.
Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/de-de/microsoft-edge/cookies-in-microsoft-edge-l%C3%B6schen-63947406-40ac-c3b8-57b9-2a946a29ae09.

c. Verwendung des Cookie Consent Managers von Shopware

Wir verwenden auf unserer Website den Cookie Consent Manager der shopware AG (Ebbinghoff 10, 48624 Schöppingen; „Shopware“).

Das Tool ermöglicht es Ihnen, Einwilligungen in Datenverarbeitungen über die Website, insbesondere das Setzen von Cookies, zu erteilen sowie von Ihrem Widerrufsrecht für bereits erteilte Einwilligungen Gebrauch zu machen. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, erforderliche Einwilligungen in Datenverarbeitungen einzuholen sowie zu dokumentieren und damit gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dabei werden Nutzerinformationen, inkl. Ihrer IP-Adresse erhoben und an Shopware übermittelt. Eine Weitergabe dieser Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Datenschutzhinweise: https://www.shopware.com/de/datenschutz/.

18. Ihre Rechte als betroffene Person

Recht auf Bestätigung - Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft Art. 15 DSGVO - Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO - Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO - Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO - Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO - Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO - Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Ihnen steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung - Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren. Eine Zusammenstellung der Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern und der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich sowie in anderen Ländern finden Sie auf den Seiten der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, BfDI unter Anschriften und Links.

19. Automatisierte Entscheidungsfindung & Profiling

Wir setzen im Rahmen der Nutzung unserer Websites kein Profiling iSv. Art. 22 DSGVO ein.

20. Speicherung, Löschung und Sperrung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die Rechtsvorschriften, welchen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

21. Speicherdauer

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

22. Weitere Datenschutzfragen

Auf unserer allgemeinen Firmen-Homepage finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten, zu unserem Unternehmen und auch zum Datenschutz. Wenn Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, die hier nicht beantwortet sind, kontaktieren Sie uns einfach über die genannten Kontaktdaten oder unter: datenschutzbeauftragter@rapunzel.de.

nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen.

Zuletzt angesehen